„Fahrradies“ Dänemark

/„Fahrradies“ Dänemark
„Fahrradies“ Dänemark 2017-02-05T00:37:02+00:00

Project Description

10 TAGE RUNDREISE BUS/FAHRRAD-KOMBI

Dänemark ist ein Fahrradland! Nirgendwo sonst gibt es so viele Fahrräder pro Person wie hier, und man kann praktisch überall auf zwei Rädern fahren. Mit mehr als 10.000 km beschilderter Radwege, eine fast ganz flache Landschaft, aber voll herrlicher Natur, sowie unglaublich kurzen Entfernungen gleicht Dänemark einem Traumland für eine kombinierte Bus-Radtour.

TAG 1: ANREISE SØNDERBORG (15 KM RAD)

Fahrt zur idyllischen Hafenstadt Sønderborg/ Sonderburg. Sehenswert in Sonderburg ist das Schloss und das Historische Erlebniszentrum Dybbøl Banke. Am Abend machen Sie eine kurze Tour auf dem letzten Teil des Gendarmenpfades bis auf die Insel Als mit herrlichen Parklandschaften.

TAG 2: SØNDERBORG/ESBJERG (145 KM – 41 KM RAD)

Mit dem Bus nach Tønder/Tondern, die für das Spitzenklöppeln bekannt ist. Hier beginnt eine Radtour durch das Marschland über Møgeltønder nach Højer Schleuse, und Rudbøl Grenze. Das flache Marschland im Nationalpark Wattenmeer ist einmalig. Das Schloss Schackenborg thront am Ende des historischen Städtchens Møgeltønder. Fahrt mit dem Bus nach Ribe, die älteste Stadt Dänemarks und alter Wikingerhandelsplatz mit prächtigem Dom idyllischem Stadtkern. Ankunft in Esbjerg, eine moderne Stadt am Nordsee.

TAG 3: ESBJERG/SILKEBORG (120 KM – 45 KM RAD)

Radfahrt von Kollemorten auf einem kleinen Teil des über 400 km alten Ochsen-, Pilger- und Heerweges, der von der Domstadt Viborg nach Rendsburg führt. Ankunft in Silkeborg, einem alten Kurort in der Seenplatte Jütlands.

TAG 4: SILKEBORG/AARHUS (60 KM – 42 KM RAD)

Mit dem Bus zum 147 m hohen Himmelberg mit schönem Rundumblick. Bergab über Ry und durch idyllische Dörfer zur zweitgrössten Stadt Dänemarks. Mit dem Bus machen Sie eine Stadtrundfahrt und sehen u.a. den neuen Hafenfront, die Universität, den Dom, das Mittelalterviertel und die königliche Sommerresidenz. Wir empfehlen einen Besuch im Freilichtmuseum „Den Gamle By“ (die alte Stadt). Übernachtung am Rande der Stadt.

TAG 5: AARHUS/ODENSE (170 KM – 33 KM RAD)

Radfahrt auf der Küstenroute durch herrliche Buchenwälder und an Badestränden entlang nach Hov. Weiterfahrt im Bus über Vejle auf die liebliche Insel Fünen nach Odense, Geburtsort vom Märchendichter Hans Christian Andersen. Hier machen Sie 2 Std. Stadtführung zu Fuss durch die mittelalterliche Innenstadt.

TAG 6: INSEL-HÜPFEN SÜDFUNEN/ KORSØR (200 KM – 16 + 10 KM RAD)

Busfahrt zur Südküste von Fünen. Fährüberfahrt auf die Insel Ærø, eine Insel mit stolzen Seefahrtstraditionen, kleinen Gehöften und Windmühlen. Ærøskøbing ist ein romantisches Bild von Dänemark mit Fachwerkhäuschen, meterhohen Malven usw. Schifffahrt durch die dänische Südsee nach Svendborg, wo Sie wieder auf den Fahrrad steigen, um eine kurze Tour nach Tåsinge zu machen. Der Hauptort Troense ist der malerischste Ort Dänemarks! Busfahrt über die Große-Belt-Brücke nach Seeland und Korsør.

TAG 7: KORSØR/ROSKILDE/KØGE (110 KM – 55 KM RAD)

Auf der nationalen Fahrradroute 6 über Slagelse nach Kirke Hvalsø und mit Bus weiter nach Roskilde. Hier lohnt sich der Besuch im Wikingerschiffmuseum sowie in der Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe). Busfahrt nach Køge.

TAG 8: TAGESAUSFLUG KOPENHAGEN (80 KM – 30 KM RAD)

Mit Bus nach Kopenhagen, wo Sie eine Stadtrundfahrt auf dem Fahrrad machen. Gerade in Kopenhagen ist das Fahrrad das beste Transportmittel, und man hat sogar Super-Fahrradwege gebaut, die Sie auch testen können. Kopenhagen ist die Großstadt in der Welt, wo am meisten Einwohner zur Arbeit Fahrrad fahren. Genießen Sie die Fahrt dem Hafenfront entlang, quer über den Schlossplatz, zum Opernhaus hinaus und durch die schmalen Straßen der Innenstadt.

TAG 9: TAGESAUSFLUG STEVNS (220 KM – 52 KM RAD)

Südlich von Køge machen Sie zwei Etappen von je 22 und 30 km. Über Store Heddinge erreichen Sie die Steilküste bei Stevns Klint und kommen auch an einem mittelalterlichen Gutshof sowie einer fast 700 Jahre alten Kirche, die beinahe ins Meer gestürzt wäre, vorbei. Die nächste Etappe ist auf der Insel Møn, wo Sie zur Steilküste Møns Klint fahren. Besuchen Sie hier das interessante Geo-Zentrum. Rückfahrt mit dem Bus nach Køge.

LEISTUNGEN

  • 3 x Fährüberfahrten Fåborg – Søby, Ærøskø- bing – Svendborg und Rødby – Puttgarden für Bus 14 m + 5 m Fahrrad-Anhänger und Passagiere

  • 9 x Hotelübernachtungen/Halbpension in Hotels der gute n Mittelklasse, Zimmer mit Dusche/WC

  • 3 Std. Stadtführung in Aarhus, 2 Std. in Odense und 3 Std. in Kopenhagen (ohne Eintritte)

  • Große-Belt-Brückenmaut