Mittsommer in Schweden

/Mittsommer in Schweden
Mittsommer in Schweden 2017-02-05T00:38:34+00:00

Project Description

6 TAGE RUNDREISE

Feiern Sie mit uns das großartigste Fest in Schweden: Mittsommer! Hierzu gehören festliche Vorbereitungen wie Blumenpflücken, Kränze flechten und das Aufstellung des Maibaums. Jung und alt tanzen und spielen rund um den Maibaum, und alle genießen den langen, hellen Abend bis spät in die Nacht.

TAG 1: ANREISE NACH HELSINGBORG

Mit der Fähre über die Vogelfluglinie Puttgarden-Rødby oder Rostock-Gedser. Vorbei an Kopenhagen. Hier eventuell Möglichkeit für eine Stadtrundfahrt. Anschließend entlang der Sonnenküste Seelands nach Helsingør. Fährüberfahrt nach Helsingborg in Schweden, während Sie den Ausblick über die imposante Festung Kronborg genießen.

 

TAG 2: HELSINGBORG/STOCKHOLM 560 KM

Heute geht es nach Jönköpng und entlang dem großen Vätternsee. Kurze Pause im idyllischen Städtchen Gränna und Besuch bei einem Hersteller der bekannten Pfefferminzstangen „Polkagrise“. Weiter entlang dem See erreichen Sie die alte Klosterstadt Vadstena. Hier Möglichkeit für Besuch der Klosterkirche. Durch Linköping und Norrköping zum Tagesziel Stockholm – dem Venedig des Nordens, auf 14 Inseln gebaut.

TAG 3: AUFENTHALT IN STOCKHOLM – MITTSOMMERABEND

Morgens Stadtrundfahrt in Stockholm. Besuchen Sie die Altstadt „Gamla Stan“ mit dem Königsschloss, die Panoramastrasse Fjällgatan und eventuell auch das Museum über das Vasaschiff. Am frühen Nachmittag beginnt die Mittsommerfeier im wunderschönen Freilichtmuseum Skansen. Nehmen Sie Teil am Blumenschmücken und an der Aufstellung des Maibaums, sowie am Tanz. Es ist das Volksfest des Jahres für die Stockholmer! Am späten Abend geht es zurück zum Hotel.

TAG 4: STOCKHOLM/VÄXJÖ 500 KM

Vormittags fahren Sie nach Mariefred zum berühmten Schloss Gripsholm. Das Schloss liegt eindrucksvoll auf einer Insel im Mälaren-See und ist umgeben von einer schönen Parkanlage. In der Nähe befindet sich ein Friedhof mit dem Grab von Kurt Tucholsky. Weiter über Linköping (Möglichkeit für kurzen Besuch im Freilichtmuseum – gratis) und durch das „kleine Land“ – die Region Småland – das von Astrid Lindgren sehr lebendig beschrieben ist: tiefe Kieferwälder, kleine malerische Dörfer mit roten Holzhäusern und glitzernden Waldseen begegnen uns auf dem Weg. Fotopause in Vimmerby, der Geburtsort von Astrid Lindgren und auch eine der ältesten Städte Schwedens. Ankunft in Växjö, im Herzen des Glasreichs.

TAG 5: VÄXJÖ/MALMÖ 355 KM

Fahrt zur Sonnenküste Schwedens, die Region Blekinge, und durch das Ackerland von Schonen nach Ystad. Gelegenheit für eine Stadtwanderung in der malerischen Altstadt von Ystad. Weiter zur Mittelalterstadt Malmö. Gelegenheit für eine Stadtrundfahrt.

TAG 6: HEIMREISE VON MALMÖ

Über die Øresundbrücke zurück vorbei an Kopenhagen und mit der Fähre von Rostock nach Gedser bzw. Rødby-Puttgarden.

LEISTUNGEN

  • 3 Tagesüberfahrten für Bus bis 12 m Länge und Passagiere.

  • 5 Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels, Zimmer immer mit Dusche/WC.

     

  • 4 x 3 Gänge Halbpension (kein HP am 3. Tag)

  • 3 Std. Stadtrundfahrt in Stockholm.

  • Öresund-Brückenmaut

  • Eintritt für Skansen und freier Besuch beim Polkagrise-Hersteller in Gränna