Norwegische Landschaftsrouten

/Norwegische Landschaftsrouten
Norwegische Landschaftsrouten 2017-03-13T21:45:12+00:00

Project Description

9 TAGE RUNDREISE

Die Touristenattraktion ‚Norwegische Landschaftsrouten‘ repräsentieren insgesamt 18 ausgewählte strecken durch Norwegens imposante, dramatische und abwechslungsreiche Natur. Entlang dieser Teilstrecken finden Sie reizvolle Rastplätze und Haltemöglichkeiten für Fotostopps, können Design und moderne Architektur bewundern und bestaunen eine Landschaft, die in Europa ihres Gleichen sucht!

TAG 1: ANREISE NACH HIRTSHALS

Anfahrt nach Hirtshals im Norden Dänemarks. Einschiffung auf der neuen Fjordline Fähre. Abfahrt um 21.00 Uhr.

TAG 2: ANKUNFT IN STAVANGER – JÆREN

Ankunft um 07.00 Uhr in Stavanger, und ein ganzer Tag zur Verfügung für Entdeckung dieser malerischen alten Küstenstadt mit pittoresken weissen Holzhäusern im Zentrum. Wir empfehlen eine 3-stündige Bootsfahrt auf dem Lysefjord, sowie einen Busausflug südlich von Stavanger, wo Sie die Landschaftsroute Jären besichtigen können. Unendliche Sandstrände und Dünen, die nur von einem Geröllfeld oder Lachsflüssen unterbrochen werden. Die Landschaftroute Jæren zwischen Bore und Ogna ist 41km lang

TAG 3: STAVANGER/RYFYLKE/HARDANGER/BERGEN (445 KM)

Die grüne Straße Ryfylke zwischen Oanes am Lysefjord und Hårå bei Røldal ist 183 km lang. Unweit der Straße befindet sich der Prekestolen, der wie eine Kanzel hoch über den Lysefjord ragt. Nach dem spektakulären Wasserfall Låtefossen geht es weiter nach Eidfjord, wo sie mit dem Vøringsfossen, den wohl meistbesuchtesten Wasserfall Norwegens besichtigen werden. Danach Überquerung der neuen Hardangerbrücke. Die Landschaftsroute Hardanger ist für viele der Inbegriff der nationalromantischen Natur des Vestlandet, die mit ihrer üppigen Landschaft, ihren Wasserfällen, Fjorden, Bergen und Gletschern seit über hundert Jahren Urlauber anlockt. Der Obstanbau ist seit dem 14. Jh. nachgewiesen. Danach Fahrt nach Bergen

TAG 4: BERGEN/SOGNEFJORD/AURLANDSVEGEN/LIEKANGER (240 KM)

Morgens Stadtführung in der nördlichsten Hansestadt Europas mit Besichtigung der alten und neuen Stadtteile von Bergen. Weiterfahrt nach Flåm am Sognefjord, dem längsten und tiefsten Fjord Norwegens. Weiter geht es auf der „Schneestraße“ Aurlandsvegen nach Lærdal. Die Aurlandstraße führt über das karge Hochplateau Aurlandsfjellet, das Schnee, Steine und Grasbüschel zu bieten hat. Der Blick auf die dramatische Fjordlandschaft bei der Talfahrt nach Aurland ist atemberaubend. In Lærdal angekommen geht es mit der Fähre über den Fjord in Ihr Hotel am Sognefjord.

TAG 5: LEIKANGER/GAULARFJELL & GAMLE STRYNEFJELLVEG/GEIRANGER (275 KM)

Die grüne Straße Gaularfjell imponiert durch seine Streckenführung entlang schmaler Fjorde, beeindruckende Serpentinen an steilen Felswänden und beschauliche Täler. Weiter entlang des Jostedalgletscher über Loen nach Vidseter, wo Sie die Touristenstraße Gamle Strynefjellsveg, entlang an Moos bewachsenen Berglandschaften nach Grotli führt. Ein über 100 Jahre altes Meisterwerk der Straßenbaukunst schlängelt sich durch die Berg- und Fjordlandschaft von Grotli über das Strynefjell nach Videsæter. Weiter geht die Fahrt nach Geiranger, am weltberühmten gleichnamigen Fjord gelegen, der seit 2005 auf der Unesco Weltnaturliste steht.

TAG 6: GEIRANGER/TROLLSTIGEN & ATLANTIKSTRASSE/KRISTIANSUND (250 KM)

Morgens fahren Sie über die Adlerstraße mit Aussicht auf die steil aufragenden Felswände und blaugrünen Fjorde des Geirangerfjordes. Die Passstraße Trollstigen besteht aus insgesamt 11 Kehren und führt an steilen Berghängen von Trollstigfoten nach Stigerøra hinauf. Überfahrt nach Molde. Am Nachmittag fahren Sie über die Atlantikstraße, die sich wie eine Seeschlange im Ozean windet und von den Norwegern sogar zum beliebtesten Bauwerk Norwegens im 20. Jh. gekürt wurde.

TAG 7: KRISTIANSUND/RONDANE/HAMAR (465 KM)

Die nationale Touristenstraße Rondane folgt dem Grenzland zwischen dem Rondanemassiv und einer sehr gut bewahrten Kulturlandschaft. Sowohl von Süden als auch von Norden kommend, liegt Rondane wie eine Kulisse entlang der Strecke mit dem preisgekrönten Rastplatz Sohlbergplassen und seiner Aussicht auf das Rondanegebirge. Fahrt über Lillehammer nach Hamar.

TAG 8: HAMAR/OSLO/KIEL (125 KM)

Fahrt nach Oslo. Nach der Stadtrundfahrt in der norwegischen Hauptstadt mit Besichtigung der Vigeland-Anlage und das königliche Schloss Norwegen verlassen sie mit einem der größten Kreuzfahrtfährschiff der Welt (MS Color Fantasy/ Color Magic) Norwegen und fahren nach Kiel. An Bord erwartet sie neben einer einmaligen Erlebniswelt auf dem Wasser abends ein reichhaltiges skandinavisches Abendbuffet und eine komfortabel eingerichtete Kabine.

TAG 9: KIEL/ANTRITT DER HEIMREISE

Morgens erreichen Sie Kiel und treten die Heimreise an.

LEISTUNGEN

  • 1 x Nachtüberfahrt Hirtshals – Stavanger inkl. Doppel-/Einzelkabinen innen mit Dusche/WC/TV/Telefon, Abendbuffet und Frühstücksbuffet

  • 1 x Nachtüberfahrt Oslo – Kiel inkl. Doppel-/Einzelkabinen innen mit Dusche/WC/TV/Telefon, Abendbuffet und Frühstücksbuffet

  • 6 x Übernachtungen/Halbpension in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Dusche/WC

  • Alle nötigen Fähren in Norwegen für Bus bis 12 m Länge und Passagiere

  • Stadtführungen: 2 Stunden in Oslo &  Bergen (ohne Eintritte)